🌸 Spiel Spezial zum Muttertag! 🌸

Bienenwachs, eine natürliche Wahl für die Pflege Ihres Holzgeschirrs

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Bienenwachs einem Holzprodukt wieder Glanz und Kraft verleihen kann.

Bienenwachs ist ein gutes, natürliches und umweltfreundliches Produkt, um jedes Holzprodukt zu pflegen, das Sie in unserem Shop kaufen.

Anne-Laure CompainAnne-Laure Compain

Anne-Laure Compain

Naturliebhaberin
Veröffentlicht Datum am 26 Oktober 2023 (Aktualisiert Datum am 2 Februar 2024) Bienenwachs auf einem Holzbrett
Bienenstock mit Bienen
Biene in einer Wabe

Die Geschichte und die Herstellung von Bienenwachs


Wie wird Bienenwachs hergestellt?

Bienenwachs ist eine natürliche Substanz, die von den Arbeitsbienen hergestellt wird.

Die Arbeitsbienen haben eine Drüse, mit der sie Wachs absondern, das dann zum Bau oder zur Reparatur der Waben im Bienenstock verwendet wird. In diesen Zellen werden dann der Pollen und der Honig gelagert, aber auch die Bienen werden geboren und wachsen auf. Aus diesem Grund ist Bienenwachs für das Überleben des Bienenvolks von entscheidender Bedeutung.


Vom Bienenstock zum Kunsthandwerk - eine Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht

Bienenwachs wurde schon immer und für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet.

  • Die Ägypter verwendeten Bienenwachs, um ihre Toten einzubalsamieren.
  • Die Griechen dichteten ihre Amphoren mit Bienenwachs ab.
  • Die Römer stellten Wachstafeln zum Schreiben her.
  • Im Mittelalter wurde Bienenwachs verwendet, um religiöse Ikonen herzustellen, oder auch als Siegel, um Briefe oder Dokumente zu versiegeln.
  • Heute wird Bienenwachs sowohl zur Herstellung von Kerzen als auch zur Behandlung von Holz oder in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie verwendet.


Wie wird Bienenwachs geerntet?

Die Ernte von Bienenwachs ist ein sehr sensibler Prozess, der mit Rücksicht auf die Bienen durchgeführt werden muss. Die Ernte erfolgt in der Regel gleichzeitig mit der Honigernte. Dazu ziehen die Imker die Schubladen aus den Bienenstöcken heraus und entfernen das Wachs.

Anschließend wird das Wachs gereinigt, um alle Spuren von Unreinheiten und Honig zu entfernen.

Interessieren Sie sich für die Welt des Holzes? 🌳

Entdecken Sie die unglaubliche Vielseitigkeit von Holz anhand verschiedener Holzarten und die Welt der Holzbearbeitung. Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie einmal pro Woche Informationen über Holz und Holzarten.

Warum ist Bienenwachs so interessant für die Holzpflege?


Zusammensetzung von Bienenwachs

Bienenwachs ist zu 100 % natürlich. Es besteht aus Estern, Fettsäuren, Propolis und Kohlenwasserstoffen.

Alle diese natürlichen Bestandteile sind ungiftig, sodass Bienenwachs auch für Lebensmittel verwendet werden kann.

Sie verleihen dem Bienenwachs viele Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten.


Wasserbeständigkeit

Bienenwachs weist auf natürliche Weise Wasser ab und ist wasserabweisend. Es wird dafür sorgen, dass bestimmte Gegenstände vor Wasser geschützt werden.

Auf der Oberfläche des Holzes bildet das Bienenwachs eine Barriere, die das Holz vor Wasser und Feuchtigkeit schützt. Diese Barriere sorgt dafür, dass sich das Holz nicht verzieht oder Risse bekommt.

Aus diesem Grund wurde Bienenwachs von den Griechen verwendet, um ihre Amphoren wasserdicht zu machen.


Nährend für das Holz

Wenn Bienenwachs auf das Holz aufgetragen wird, wird es das Holz tiefgreifend nähren und in gutem Zustand halten. Es bildet eine Schutzschicht auf der Oberfläche des Holzes, die ihm ein glänzendes Aussehen verleiht und seine natürliche Schönheit hervorhebt.


Schützt vor Flecken

Bienenwachs mit seiner glatten Oberfläche wird das Holz vor Flecken durch Lebensmittel und Flüssigkeiten wie Kaffee oder Wein schützen.

Wenn eine Flüssigkeit auf eine mit Bienenwachs beschichtete Holzoberfläche gegossen wird, wird die Flüssigkeit abperlen und nicht vom Holz absorbiert werden.

bloc-cire-abeillke

Schritte zur Pflege von Holzgeschirr mit Bienenwachs


kuksa vor dem Auftragen des Bienenwachses
kuksa nach dem Auftragen von Bienenwachs

Oben sind zwei Fotos von der Pflege einer Kuksa mit Bienenwachs abgebildet. Das linke Foto ist vor dem Auftragen des Wachses und das rechte Foto nach dem Auftragen.

Die zu behandelnde Oberfläche waschen

Zunächst müssen Sie Ihr Holzgeschirr reinigen. Verwenden Sie dazu lauwarmes Wasser mit einer milden Seife, um Essensreste und verschiedene Bakterien zu entfernen. Spülen Sie Ihr Holzprodukt ab und trocknen Sie es vollständig ab.

Achten Sie darauf, dass Ihr Produkt mehrere Stunden trocknet und nicht feucht ist, bevor Sie das Bienenwachs auftragen.

Warum lauwarmes Wasser verwenden?

  • Heißes Wasser wird das Holz ausdehnen und es beschädigen.
  • Kaltes Wasser entfernt keine Essensreste

Welche milde Seife sollte man verwenden?

Zum Waschen Ihres Holzgeschirrs sollten Sie eine natürliche, nicht chemische Seife bevorzugen. Sie können z. B. eine natürliche Seife aus Mandelmilch und Honig verwenden.

Bereiten Sie das Bienenwachs vor

Wenn Sie Blockwachs verwenden, müssen Sie es im Wasserbad schmelzen, um es verwenden zu können.

Wenn Sie Bienenwachs mit Mineralöl gemischt haben, müssen Sie es nicht erhitzen, um es zu verwenden.

Achten Sie auf eine Sache: Wenn Sie Bienenwachs in Form eines Glases kaufen, achten Sie extrem darauf, dass das Wachs lebensmittelecht ist, wenn Sie es für Ihr Holzgeschirr verwenden wollen. Manche Wachse sind mit Lösungsmitteln oder chemischen Verbindungen gemischt, die überhaupt nicht lebensmittelecht sind. Diese Art von Wachs ist für die Pflege von Holzmöbeln oder Parkettböden gedacht.
Unser Wachs kaufen

Bienenwachs auftragen

Um Bienenwachs auf Ihr Holzgeschirr aufzutragen, verwenden Sie ein sauberes, weiches, fusselfreies Tuch (das bedeutet, dass Ihr Tuch keine Stücke verliert, wenn Sie es benutzen). Sie können auch einen sauberen Pinsel oder einen Schaumstoffschwamm verwenden.

Sie müssen das Bienenwachs auf die gesamte Oberfläche des Holzes auftragen.

Trocknen lassen

Nun muss das Holz das Bienenwachs mehrere Minuten lang aufnehmen. Die Ruhezeit hängt von Ihrem Wachs und Ihrem Holz ab.

Endbearbeitungen

Sobald das Holz das Bienenwachs vollständig aufgenommen hat, wischen Sie mit einem sauberen Tuch das überschüssige Wachs von der Oberfläche Ihres Holzgeschirrs ab. Polieren Sie das Holz anschließend mit Ihrem Tuch, damit es glatt und glänzend wird.


Beispiel 1: Pflege einer Kuksa


Beispiel 2: Ein Holzschneidebrett pflegen

Meine Empfindung nach der Verwendung von Bienenwachs :

  • Bienenwachs gemischt mit Mineralöl ist einfacher zu verwenden, da man es nicht erhitzen muss.
  • Wenn man das Bienenwachs auf das Holz aufträgt, sieht man sofort den Unterschied, es glänzt und die Schattierungen kommen besser zur Geltung.
  • Bei Berührung spürt man, dass das Wachs eine Schutzschicht auf der Oberfläche des Holzes hinterlässt.
  • Ich habe Wasser auf das Brett gegossen, nachdem es gewachst war, und das Wasser hat sich auf der Holzoberfläche zu Perlen geformt und ist darüber hinweggeglitten: ein Erfolg!

Vor- und Nachteile von Bienenwachs


VorteileNachteile

100% natürlich

Bienenwachs, das natürlich von Bienen erzeugt und in Bienenstöcken gesammelt wird. Es enthält keine Chemikalien oder Zusatzstoffe.

Regelmäßige Pflege

Bienenwachs ist eine Behandlung, die nicht von Dauer ist und regelmäßig durchgeführt werden muss, damit das Holz gut geschützt bleibt, glänzt und wasserabweisend ist.

Natürlicher Schutz

Bienenwachs schützt das Holz auf natürliche Weise vor Feuchtigkeit, Flecken und Kratzern.

Langsames Trocknen

Bienenwachs braucht länger als Öl, um zu trocknen. Daher muss man bei jeder Pflege geduldig sein.

Natürliche Schönheit

Bienenwachs sorgt dafür, dass das Holz seine Schönheit, seine Schattierungen und sein Aussehen wiedererlangt, ohne seine Farbe zu verändern.

Geruch

Bienenwachs hat einen recht starken Honiggeruch, der manche Menschen stören kann. Er verfliegt jedoch schnell.

Einfache Anwendung

Bienenwachs lässt sich ganz einfach mit einem sauberen, weichen Tuch auftragen.

Preis

Bienenwachs von guter Qualität kann teurer sein als andere Behandlungen.

Vielseitigkeit

Bienenwachs kann problemlos auf vielen Untergründen verwendet werden: Küchenutensilien, Tassen, Schneidebretter, Teller usw.

Ernte

Wenn Bienenwachs geerntet wird, bedeutet dies die Zerstörung von Honigwaben und stört die Bienenkolonien. Heute gibt es jedoch Alternativen.

Möchten Sie mehr über die Pflege von Holz erfahren?

Wenn Sie Holzprodukte mögen, dann dürften diese Artikel auch für Sie interessant sein.

🌸 Mach mit bei unserem Muttertagsgewinnspiel! 🌸

Versuchen Sie, eine Kuksa zu gewinnen

Dieses Jahr bieten wir einem Glückspilz die Chance, eine wunderschöne Kuksa zu gewinnen, eine in Finnland handgefertigte Holztasse mit einem Fassungsvermögen von 12 cl.

Der Gewinner wird ausgelost und am 31. Mai per E-Mail kontaktiert!

Jetzt spielen
IMG_3610
🌸Muttertagsspiel 🌸

Dieses Jahr bieten wir einem Glückspilz die Chance, eine wunderschöne Kuksa zu gewinnen, eine in Finnland handgefertigte Holztasse mit einem Fassungsvermögen von 12 cl.

IMG_3607

Cookies

Wir und ausgewählte Dritte setzen Cookies oder ähnliche Technologien für technische Zwecke ein und – mit Ihrer Einwilligung – für Nutzererfahrung, Erfolgsmessung und Marketing.